zum Inhalt springen

A06 - Die (Ent-)Kopplung von prosodischer Prominenz und Diskursprominenz: Der Fall der nicht-assertiven Sprechakte

Das Projekt erforscht die Relation zwischen prosodischer Prominenz und Diskursprominenz (referentielle Gegebenheit, Fokus) in Sprechakten mit sprechaktspezifischen prosodischen Prominenzen, die scheinbar entkoppelt sind von Diskursprominenz. Es untersucht mit Experimenten die Rolle dieser (Ent-)Kopplung für die hörerseitige Erwartung betreffs prosodischer Prominenz im Diskurs, für die Interpretation prosodischer Prominenz in diesen Sprechakten, und für die mentale Prominenz von Referenten in der hörerseitigen Diskursrepräsentation.

Zu den Projektpublikationen

Team

Prof. Dr. Sophie Repp

Prof. Dr. Sophie Repp

Stellvertretende Sprecherin des SFB, Teilprojektleiterin A06

Büro: Philosophikum, Raum 2.119
E-Mail: sophie.repp(at)uni-koeln.de
Telefon: (+49) 221 470-5235
Dr. Heiko Seeliger

Dr. Heiko Seeliger

Postdoktorand A06

Büro: SFB, Luxemburger Str. 299, Raum 2.04
E-Mail: heiko.seeliger(at)uni-koeln.de
Telefon: (+49) 221 470-89911
Lukas Kurzeja

Lukas Kurzeja

Hilfskraft A06

Büro: Philosophikum, Raum 2.121
E-Mail: lkurzeja(at)smail.uni-koeln.de
Telefon: (+49) 221 470-5226
Karoline Marliani

Karoline Marliani

Hilfskraft A06

Büro: Philosophikum, Raum 2.121
E-Mail: kmarlia1(at)uni-koeln.de
Telefon: (+49) 221 470-5226

Publikationen

2022

2020

  • Repp, Sophie & Heiko Seeliger. 2020. Prosodic prominence in polar questions and exclamatives. Frontiers in Communication 5:53.
  • Seeliger, Heiko & Sophie Repp. 2020. Competing prominence requirements in verb-first exclamatives with contrastive and given information. Proceedings of the 10th International Conference on Speech Prosody 2020 (Online-Konferenz). Tokio, Japan. pdf

2019

2017

zum Seitenanfang