zum Inhalt springen

Die drei Forschungsfelder im SFB 1252

Das sprachliche Organisationsprinzip "Prominence" untersuchen wir mit Blick auf Prosodie (Area A), Morphosyntax und Semantik (Area B) sowie Interaktionsstruktur (Area C) in über zwanzig verschiedenen Sprachen und Sprachfamilien weltweit. Wir leisten mit einer umfassenden Beschreibung von Prominenz wichtige Grundlagenforschung für ein besseres Verständnis von Sprache als ein System zwischen Kultur und Kognition.