zum Inhalt springen

SFB 1252 | Prominenz in Sprache

Vollständiger Titel: Sonderforschungsbereich 1252 "Prominenz in Sprache"
Antragstellende Institution: Universität zu Köln
Mitantragstellende Institution: Universität Hamburg
Sprecher: Professor Dr. Klaus von Heusinger, Universität zu Köln, Philosophische Fakultät, Institut für Deutsche Sprache und Literatur I
Fachliche Zuordnung: Geistes- und Sozialwissenschaften, Sprachwissenschaften
Fördererin: Deutsche Forschungsgemeinschaft
Förderdauer: 01/2017 bis 12/2020 (1. Förderperiode)

Das Team vom SFB "Prominence in Language" bei der Klausurtagung 2017 in Gummersbach. (c) SFB 1252/Berg

Was ist Prominenz?

Prominenz beschreibt eine kommunikative Strategie, die es sowohl beim Sprechen als auch beim Schreiben ermöglicht, ein einzelnes sprachliches Element gegenüber anderen, gleichartigen Elementen besonders hervorzuheben. So werden sprachliche Elemente in sich gewichtet und für verschiedene kommunikative Ziele strukturiert.

Wie Prominenz im Detail funktioniert, wie sie eingesetzt wird, und welche Sprachen der Welt Prominenz nutzen, das sind Themen des Sonderforschungsbereichs 1252 "Prominence in Language". Den Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftlern geht es um eine erste umfassende Modellierung von sprachlicher Prominenz anhand verschiedener europäischer, afrikanischer, asiatischer und südamerikanischer Sprachen und Sprachfamilien.

Die Forschung liefert ein besseres Verständnis der enormen Flexibilität von Sprache in kommunikativen, kognitiven und kulturellen Kontexten. Der SFB 1252 setzt für die Analysen unterschiedliche empirische und experimentelle Methoden ein – von der Erfassung wenig dokumentierter Sprachen vor Ort bis zur Auswertung von Gehirnströmen beim Sprechen und Verstehen von Sprache.

Neben einem signifikant verbesserten Verständnis der Funktionsweise von Sprache erwarten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen substanziellen Beitrag zur Erforschung der Schnittstelle von Sprache und anderen Aspekten des menschlichen Kognitionssystems.

Ansprechpersonen

Sprecher

Prof. Dr. Klaus von Heusinger
klaus.vonheusinger(at)uni-koeln.de

Prof. von Heusinger wird in seiner Sprecherfunktion bis Januar 2018 durch Prof. Himmelmann vertreten.

Prof. Dr. Nikolaus Himmelmann
n.himmelmann(at)uni-koeln.de

Administration

Annalena Wasiri, 0221-470-89901 
a.wasiri-boecker(at)uni-koeln.de 

Ana-Laura Lemke, 0221-470-89901 
lemkea(at)uni-koeln.de 

Presse und Kommunikation

Frieda Berg, 0221-470-89907 
f.berg(at)uni-koeln.de